Stupper mit Speck
Für 4 Personen:
Stupper mit Speck
1,5 kg Kartoffeln
200 g Speck
100 g Stärkemehl
75 g Weizenmehl
50 g Grieß
2 Eier
4 Zwiebeln, Muskat, Salz



Stupper mit Speck


Stupper mit Speck
Die Kartoffeln kochen und anschließend pellen, abkühlen lassen und dann reiben. Mit Weizenmehl, 50 g vom Stärkemehl, Grieß, Eiern, Salz und einer Prise Muskat zu einem Teig kneten. Diesen Teig zu einer Rolle von etwa 4 cm Durchmesser formen, von der dann ca. 6 cm lange Stücke abgeschnitten werden. Diese Teigstücke in dem restlichen Stärkemehl wälzen und in reichlich siedendem Salzwasser ca. 5 Minuten auf kleiner Flamme kochen. Anschließend noch 5-10 Minuten ziehen lassen.
Zwischendurch den Speck und die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und in einer heißen Pfanne ohne Fett braun rösten. Speck und Zwiebelwürfel dann über die "Stupper" geben und servieren.
Als Beilage empfehlen wir Sauerkraut.


Quelle: mdr.de